Schienenverkehr

Bahnzertifizierte Produkte ermöglichen WLAN im Zug, Austausch und Speicherung von Infotainment-Inhalten und Betriebsdaten per Zug-Land-Verbindung sowie die Realisierung von kabellosen Backbone-Netzen über Wagons hinweg zur Aufrüstung in Retrofit-Programmen

Technische Einrichtungen im öffentlichen und privaten Nah- und Fernverkehr erfordern eine hohe mechanische und elektrische Robustheit, um in rauen Umgebungsbedingungen dauerhaft und sicher zu funktionieren. Unsere Produkte beweisen dies im täglichen Einsatz vieler Applikationen.

Jeden Tag nutzen allein in Deutschland circa 200.000 Zugreisende ELTEC WLAN Access Points für ihren Datenaustausch mit dem Internet, aber auch in anderen Ländern, wie zum Beispiel in Österreich in den Railjets der ÖBB.

Logo EN 50155 konform

ELTEC in Railjet-Zügen der ÖBB


Die verwendeten elektronischen Komponenten mit erweitertem Temperaturbereich halten den hohen Temperaturschwankungen dauerhaft stand. Darüber hinaus sind die Bauteile besonders belastbar in Bezug auf Schock, Vibration und Feuchtigkeit.

Unsere Produkte entsprechen den Anforderungen der gängigen Industrienormen, wurden gemäß aktueller Bahnnormen, wie zum Beispiel der Bahnnorm EN 50155, entwickelt und von akkreditierten Prüflaboren entsprechend qualifiziert.

Für Retrofit-Programme bieten WLAN Access Points – zum Beispiel bei fehlenden Verbindungen über die Zugkopplung – eine kostengünstige Alternative für den Aufbau eines breitbandigen, kabellosen Backbones zwischen den Zugwagen. Das von uns entwickelte "Inter Carriage Connection Protocol" (ICCP) unterstützt den automatischen Verbindungsaufbau auch bei sich ändernden Wagen-Konfigurationen. ICCP ist ein integraler Bestandteil der ELTEC Access Point-Firmware.

Anwendungsbereiche

ICE im Bahnhof im Abendlicht

Access Points bilden das Herz von WLAN-Hotspots für Passenger Wi-Fi im Zug und die Anbindung an das Train Staff Communication Netz.

Zwei durchfahrende Züge in U-Bahnstation

Züge können im Bereich von Bahnhöfen und Haltestellen Entertainment-, Passagier- oder Videodaten synchronisieren.

Schweizer Bahn fährt duch eine schneebedeckte Alpenlandschaft

Train-to-Ground Communication ermöglicht den Austausch großer Mengen an Fahrzeug- und Betriebdaten in Echtzeit. Die Basis zum Beispiel für vorausschauende Wartung.

Railway-Produkte

Erfahren Sie, wie einfach online auf der Schiene geht!

Kontaktieren Sie unser Sales Team!

E-Mail
+49 6131 918 100