Zuverlässige und komfortable Wi-Fi-Services in nordamerikanischen Zügen

Die Utah Transit Authority (UTA) setzt auf robuste WLAN Access Points der CyBox AP-W-Linie von ELTEC Elektronik AG

19.12.2017

ELTEC sorgt für zuverlässiges und komfortables Wi-Fi in nordamerikanischen Zügen

Utah Transit Authority setzt auf robuste WLAN Access Points der CyBox AP-W-Linie

Mainz 19. Dezember 2017 – Bereits Hundertausende Zugreisende in Deutschland und in den Railjets der ÖBB profitieren bei Ihrem Datenaustausch mit dem Internet von den WLAN Access Points von ELTEC. Jetzt kommen die Geräte der CyBox AP-W-Linie auch in Zügen der nordamerikanischen UTA (Utah Transit Authority) zum Einsatz. Hier wie dort zeichnen sich die Produkte durch eine hohe mechanische und elektrische Belastbarkeit für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb aus. Spezifiziert für einen erweiterten Temperaturbereich, widerstehen die verwendeten Bauteile auch hohen Temperaturschwankungen. Darüber hinaus sind sie besonders robust in Bezug auf Schock, Vibration und Feuchtigkeit. Die CyBox AP WLAN Access Points erfüllen aktuelle Bahnnormen wie EN 50155 und wurden von akkreditierten Prüflaboren entsprechend qualifiziert.

Die GBS Group (www.TheGBSGroup.us) – ein führender Systemintegrator und Anbieter von technischen Dienstleistungen mit umfangreicher Expertise in der Bahntechnik – wurde von der UTA, (www.rideuta.com) beauftragt, ihre erfolgreichen FrontRunner-Züge mit einem Wi-Fi-System für die Reisenden auszustatten. Nach umfangreichen Sondierungen und Entwicklungsarbeiten lieferte die GBS Group eine voll funktionsfähige Testlösung auf Basis der CyBox AP-W (Modelle 1007/1023) von ELTEC, die hervorragende Ergebnisse über den gesamten mobilen Kommunikationssektor aufweist. ELTEC unterstützte das Designteam der GBS Group bei der Projektplanung, Selektion geeigneter Geräte, Auswahl der optimierten Stromversorgung (PoE) und nicht zuletzt bei der Implementierung der Antennen zur Anbindung von über 80 Clients pro Wi-Fi-Modem. Damit kann in Summe die Anbindung von mindestens 160 Clients pro Gerät gewährleistet werden. Mittlerweile kann UTA die Wi-Fi-Dienste auf allen FrontRunner-Zügen anbieten.

CyBox AP-W und CyBox AP 2-W

Über die Wireless Access Points von ELTEC können mobile WLAN-fähige Geräte in einem Personenzug, Bus oder U-Bahn mit dem Internet kommunizieren und auf lokale Daten wie Fahrplaninformationen, Videos etc. zugreifen. Dabei sind die persönlichen Daten der einzelnen Teilnehmer vor unbefugtem Zugriff geschützt.

Innerhalb der CyBox AP-W-Produktlinie stehen Modelle mit ein oder zwei WLAN-Radios gemäß dem IEEE802.11b/g/n/ac-Standard mit Wi-Fi-Bandbreiten bis zu 2 x 650 Mbit/s mit 3 x 3-MIMO zur Verfügung.

Das integrierte Weitbereichsnetzteil gemäß EN 50155 ermöglicht den Betrieb bei Versorgungsspannungen von 16 bis 154 VDC. Außerdem bietet die CyBox AP-W einen PoE-Eingang (entsprechend IEEE802.3at) für eine Class 4-Versorgung.

Die kompakte CyBox AP-W für die Wandmontage (Wallmount) mit den Einbaumaßen 105 mm x 55 mm x 205 mm hat eine Leistungsaufnahme von ca. 20 W. Das robuste Aluminiumgehäuse mit Schutzart IP30 ermöglicht einen lüfterlosen Betrieb bei -40°C bis +70°C (EN 50155, Class T2) und widersteht hohen Schock- und Vibrations-Belastungen. Es erfüllt die gängigen DIN-, EN- und IEC-Industriestandards.

Mittlerweile ist von ELTEC bereits die zweite, noch leistungsfähigere Generation der WLAN Access Points verfügbar. Die Modelle der CyBox AP 2-W-Familie bieten u.a. eine höhere WLAN-Performance (2 x 1300 Mbit/s) und zusätzlichen Schnittstellen. Außerdem sind von ELTEC auch Produktvarianten für die Hutschienen- und Rack-Montage für Industrieanwendungen erhältlich.

Kontakt

Daniela Höhn
+49 6131 918 100
dhoehn@eltec.de