Datenschutz

Allgemeine Datenschutzbestimmungen gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO


allgemeine datenschutzbestimmungen

Wie gewährleisten wir einen vertrauensvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten (pbD) in unserem Unternehmen?

 

Sehr geehrte Webseiten-Besucher,

wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung in allgemeiner, transparenter und verständlicher Form darüber informieren, wie wir den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DS-GVO) gewährleisten.

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was mit den erfassten Daten passiert. Da dies wichtig ist, sollten Sie sich die Zeit nehmen, unsere Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

  1. Eine Nutzung unserer Internetseite https://www.eltec.de ist grundsätzlich ohne jegliche Angabe personenbezogener Daten (wie Vorname, Nachname etc.) möglich. Insofern Sie (betroffene Person) jedoch über unsere Internetseite einen Service oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, können personenbezogene Daten erforderlich werden.

    Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, z.B. durch folgende Zwecke:

    eine Anfrage / eine Buchung / eine Newsletter-Bestellung / eine Registrierung,

    holen wir hierzu generell Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO zur Datenverarbeitung ein.

    Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich zum Beispiel telefonisch an uns zu wenden. Die Datenverarbeitung erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung. Unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen erfolgt aus den oben genannten aufgelisteten Zwecken.


  2. Erfassung allgemeiner Daten (Logfiles)

    a) Beim Aufrufen unserer Website werden automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden hierbei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    -  Die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) des anfragenden Rechners
    -  Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    -  Name und URL der abgerufenen Datei
    -  die zuvor besuchte Internetseite (sogenannte Referrer)
    -  verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners
    -  der Name Ihres Internet-Service-Providers sowie
    -  sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere  informationstechnologischen Systeme dienen.

    b) Die unter Ziff. 2 a) genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    -  Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
    -  Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
    -  Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
    -  zu weiteren administrativen Zwecken.

    Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den unter Ziff. 2 b) genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.


  3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

    a) Anmeldung für unseren Newsletter

    Unser Newsletter kann von der betroffenen Person nur empfangen werden, sofern diese gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrücklich in die Newsletter-Registrierung eingewilligt hat. Die dabei erhobene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen dazu verwendet, um eine Bestätigungsmail an die betroffene Person zu übersenden. Diese Bestätigungsmail dient der Identitätsüberprüfung der betroffenen Person.

    Außerdem speichern wir die IP-Adresse der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Datenerhebung ist erforderlich, um einen (eventuellen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient der rechtlichen Absicherung (Beweislast).

    Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

    Eine Abmeldung des Newsletter-Bezugs ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@eltec.de per E-Mail übersenden.

    Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters MailChimp, einer Newsletter-Versand-Plattform des Anbieters The Rocket Science Group, LLC in den USA. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

    The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active).

    Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

    Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

    Statistische Auswertungsverfahren

    Die Newsletter enthalten einen sog. Web Beacon, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie

    -  Datum und Uhrzeit des Abrufs,
    -  Informationen zum Browser und dem System des Empfängers,
    -  IP-Adresse

    erhoben.

    Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden, was mit einer Sternbewertung dokumentiert wird.

    Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden

    b) Supportanfragen über unseren Ticket-Center

    Sie haben die Möglichkeit, sich über unser eingebettetes Ticket-Center zu registrieren und Supportanfragen jeglicher Art zu tätigen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben wie Anrede und Name sind erforderlich. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Zum Zeitpunkt der Registrierung werden darüber hinaus die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können.

    Die Anmeldung erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann.

    c) Nutzung des Download-Centers über unsere Internetseite

    Sie haben die Möglichkeit, sich über unser eingebettetes Download-Center zu registrieren, um Handbücher, Treiber und weitere Dokumente herunterzuladen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt. Weitere Angaben wie Anrede, Name und Unternehmen sind erforderlich. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Zum Zeitpunkt der Registrierung werden darüber hinaus die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können.

    Die Anmeldung erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann.

    d) Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten

    Jegliche Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geben Sie

    1. freiwillig, 2. informiert, 3. eindeutig und 4. mit Widerrufbarkeit (für die Zukunft) ab.


  4. Weitergabe von Daten

    Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    -  Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
    -  die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung von Ansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
    -  für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht
    sowie
    -  dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


  5. Rechte der betroffenen Person (Betroffenenrechte)

    Sie haben das Recht gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über

    a)  die Verarbeitungszwecke
    b)  die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    c)  die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden
    d)  die geplante Speicherdauer
    e)  das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruchs
    f)  das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    g)  die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie
    h)  das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

    verlangen.

    Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

    Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden, siehe Ziffer 18.


  6. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

    Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.


  7. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") Art. 17 DS-GVO

    Die betroffene Person hat das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

    Ihr Recht auf Löschung beinhaltet:

    a)  Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    b)  Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    c)  Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
    d)  Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    e)  Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    f)  Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.


  8. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.


  9. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.


  10. Bedingungen für die Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

    Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Die betroffene Person wird vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt. Der Widerruf der Einwilligung muss so einfach wie die Erteilung der Einwilligung sein. Möchten Sie vom Widerruf der Einwilligung Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@eltec.de.


  11. Widerspruchsrecht (Art. 21 DS GVO)

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@eltec.de.


  12. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

    Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

    In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

    Möchte eine betroffene Person Ihre Rechte wahrnehmen, kann sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden, siehe Ziffer 18.


  13. Sicherheit der Verarbeitung (Art. 32 DS-GVO)

    Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff oder Missbrauch haben wir umfangreiche technische- und organisatorische Maßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Unsere Mitarbeiter sind im Datenschutz geschult und zur Geheimhaltung und zur Wahrung des Datenschutzes verpflichtet.

    Unsere Datenschutzgrundsätze sind hierbei, die Gewährleistung der

    1.  Vertraulichkeit
    2.  Integrität
    3.  Verfügbarkeit und Belastbarkeit

    der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung auf Dauer sicherzustellen.


  14. Cookies

    Um unseren Internetauftritt für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, setzen wir Cookies ein. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die lokal auf Ihrem Notebook, Tablet, Smartphone etc. gespeichert wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. So setzen wir z.B. sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Webseite automatisch gelöscht. Ihr Browser bietet auch eine Funktion an, Cookies zu löschen (z.B. über Browserdaten löschen). Weitere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung bzw. in der Regel unter Einstellungen Ihres Internet-Browsers. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

    Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

    -  Name der abgerufenen Datei
    -  Datum und Uhrzeit des Abrufs
    -  übertragene Datenmenge
    -  Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.

    Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit Cookies im gesamten Browser zu deaktivieren oder zu verwalten.

    https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
    https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
    https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies#ie=ie-11
    http://help.opera.com/Windows/10.00/en/cookies.html

  15. Verwendete Analyse-Tools

    Die im Folgenden aufgeführten Analysewerkzeuge führen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO durch. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien entnehmen Sie bitte den entsprechenden Tracking-Tools.

    a) Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (Google). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

    -  Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    -  Browsertyp und verwendete Version
    -  IP-Adresse
    -  Verwendetes Betriebssystem
    -  Websites, von denen der Nutzer auf unsere Internetseite gelangt ist
    -  Service-Provider des Nutzers
    -  Übertragene Datenmenge
    -  Websites, die vom Nutzer über unsere Website aufgerufen werden

    werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP" erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

    Im Auftrag des Betreibers dieser Website benutzt Google diese Information, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Über eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software können Sie die Speicherung der Cookies unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

    Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

    Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

    Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Weitere Informationen zum Privacy Shield finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/7105316?hl=de). Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.


  16. Allgemeine Hinweise zu Social Media Plug-Ins

    Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-Ins der sozialen Netzwerke YouTube und Google Maps ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DS-GVO anzusehen. Diese sozialen Netzwerke werden ausschließlich von Drittanbietern betrieben, die ihren Geschäftssitz teilweise außerhalb der EU haben. Drittanbieter bieten Ihnen eventuell kein angemessenes Datenschutzniveau. Diese Browser-Plug-Ins und Links sind in unserer Internetpräsenz durch Logos oder sonstige Hinweise gekennzeichnet.

    a) Verwendung von YouTube-Plugins (Videos)

    Auf einigen unserer Webseiten unseres Internetauftritts sind bei YouTube gespeicherte Videos eingebettet. Es handelt sich bei YouTube um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei allen YouTube-Videos auf unseren Webseiten ist der "erweiterte Datenschutzmodus" aktiviert. Diesen stellt YouTube bereit und sichert damit zu, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Rechner speichert. Beim Aufruf der Webseite und zur Einbettung der Videos wird die IP-Adresse übertragen. Diese lässt sich nicht zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind.

    Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebetteten Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Rechner nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern. Weitere Informationen zur Einbindung der Youtube-Videos finden Sie auf der Informationsseite von YouTube.

    b) Google Maps

    Unsere Webseite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenem Standort. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

    c) Google Web Fonts

    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.


  17. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.


  18. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist:

    ELTEC Elektronik AG
    Peter Albert
    Vorstand
    Galileo-Galilei-Straße 11
    55129 Mainz

    Fon +49 6131 918 100
    Fax +49 6131 918 195
    E-Mail datenschutz@eltec.de
    Web www.eltec.de


    Unser externer Datenschutzbeauftragter ist unter folgender Adresse zu erreichen:

    EDV Sachverständigen- und Datenschutzbüro Michael J. Schüssler
    Kolpingstraße 3
    63739 Aschaffenburg

    Fon +49 6021 439 18 45
    E-Mail info@svb-ms.de
    Web www.datenschutz4you-aschaffenburg.de 


  19. Zuständige Datenschutzbehörde

    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
    Prof. Dr. Dieter Kugelmann
    Hintere Bleiche 34
    55116 Mainz

    Fon +49 6131 208 24 49
    Fax +49 6131 208 24 97
    E-Mail poststelle@datenschutz.rlp.de
    Web www.datenschutz.rlp.de/de 


  20. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.